Clairs Apartment

Nach unten

Clairs Apartment

Beitrag  Clarrise Evans am Sa Aug 11, 2012 4:25 am

Dies ist eine Wohnung die mitten in Brooklyn ist. Clair wohnt im 3 Stock in einem Apartment.
Es hat 2 Schlafzimmer, die groß sind, zwei Badezimmer, eine Küche, ein großer Wohnbereich. Und noch zwei weitere Zimmer hat: Eins benutzt sie als sozusagen 'Dachboden' (Dort bewahrt sie den ganzen Krimskrams auf). Das andere benutzt sie als Hobbyraum.
Ihr Schlafzimmer ist in Mitternachtsblau gehalten und helle Punkte erinnern an die Sterne, ein Größerer Punkt ist auch dabei. Sie hat im übrigen in ihrem Zimmer ein Bett stehen, einen Schreibtisch wo ein schwarzer Laptop drauf liegt und einen großen Spiegel den sie schon eine halbe Ewigkeit besitzt.
Das Gästezimmer ist hingegen in langweiligen Gelb gehalten, dieses hat jedoch zwei Betten und einen Schachtisch. Da ihr bester Freund Charles hier praktisch wohnt , und da er Ordnungsmensch ist ,ist alles frisch bezogen, immer.
Die beiden Badezimmer sind beide groß und sind schlicht gehalten. Es besteht aus einer Dusche,Toilette, Waschbecken, Wäschekorb und Badewanne.
Die Küche ist hölzern verziert. Es wirkt etwas altmodisch und ist eher Contry-Style aber das ist genau Clairs Ding.
Der Hobbyraum ist ebenfalls Groß und es befinden sich hier Musikistrumente, sowie die vielen Bücher in den Bücherregalen von Clair hier. Dann setzt sie sich immer in ihren kuschiligen Sessel.
Nunja den Krimskramsraum muss man ja nicht beschreiben...
avatar
Clarrise Evans

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 09.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Clairs Apartment

Beitrag  Clarrise Evans am Sa Aug 11, 2012 5:22 am

[Firstpost]
Ich blätterte gerade in einer Zeitung in der es sich um Mode dreht. "Was es für einen Mist es gibt.",murmelte ich kaum hörbar, dann blickte ich die Highheels an. "Wie kann man nur so einen Dreck anziehen?",meinte ich und rümpfte angewiedert die Nase. Dann legte ich die Zeitschrift weg und ich sah zu meinem Laptop, der immernoch am Ladekabel hing. Dann stand ich auf und wanderte zum Fenster und ich blickte aus dem Fenster. Sorgfältig schob ich die Vorhänge weg. Mit leichtem Staunen blickte ich aus dem Fenster, obwohl ich hier schon lange wohne musste ich immernoch staunen wie viel hier immer los war. Und wenn ich im kleinen Coffee-Shop arbeite,merke ich wie ruhig die Stadt sein kann. Es war einfach nur erstaunlich. Seid drei Jahren wohne ich nun in diesem Appartment, bezahlen tue ich duch das Geld was ich vom Kellnern bekomme, als Trinkgeld und vom Lohn bekomme. Aber ich verdiene mir auch mein Geld indem ich andere Menschen kille, oder sie bestehle. Aber da bin ich es nicht es ist einfach the Shadow. The Shadow tötet Menschen und bestiehlt sie. Aber nun bin ich einfach nur Clarrise Evans. Das Mauernblümchen. Das stinknormale Mädchen.,dachte ich als ich aus dem Fenster sah. Dann blickte ich wieder zum Laptop der auf meinem Schreibtisch lag. Irgendwie juckte mir die Sache, das ein neuer Auftrag im Postfach ist, in den Fingernägeln. Leicht nervös knabberte ich auf meine Unterlippe. Bevor ich wieder zum Laptop gehe, machte ich das Fenster auf. Den Vorhang schloss ich, damit keine Vögel reinkommen. Dann ging ich zum Schreibtisch. Dann zog ich den Stuhl vor den Schreibtisch weg stezte mich hin, dann saß ich vor dem Laptop. Mit leicht zittrigen Händen machte ich meinen Laptop an. Ich wusste wenn man mich entlarvt als Shadow, werde ich auf den Stuhl kommen. Und sterben möchte ich noch nicht. Dieser fuhr hoch und ich machte mein E-Mail Programm auf eine neue E-Mail. Collin Baker, von diesem Namen habe ich noch nie in meinem Leben gehört. Aber egal. Ich leckte mir einmal nervös über meine Lippen, dann öffnete ich die E-Mail mit zittrigen Händen, zum Glück gehts nicht um Mord. Einamal atmete ich erleichtert aus. Dann sah ich das es sich um einen komplezierten Einbruch. Seine Handynummer stand auch dabei. Ich schnappte mir mein Handy was ich für meine Aufträge benutzte. Er hat geschrieben das ich mich melden sollte wenn ich Interesse habe. Und ich brauchte das Geld. Schnell tippte ich seine Nummer ein. Dann begann ich zu texten:Ich habe Interesse. Jetzt Gleich in 1 Stunde beim Verlassenen Lagerhaus. The Domino Sugar Refinery, hatte ich getippt. Bis Gleich., fügte ich hinzu. Shadow, setzte ich ans Ende. Dann schickte ich sie ab. Dann löschte ich schnell die SMS sowie die E-Mail. Aus den Augen aus den Sinn. Schnell fuhr ich meinen Laptop runter. Dann machte ich mich ans eingemachte , und packte schnell eine Tasche mit meinen Sachen, nebenbei nahm ich beide Handys mit. Das eine was ich für Shadow mache ich gleich an und dann mache ich mein Smartphone aus, sodass mich nicht Delly oder Heather mich nicht anrufen können, denn wenn sie mich anrufen würden kämen auch sie in Schwierigkeiten und das wollte ich nicht. Meine Geldbörse sowie meine Apartmentschlüssel steckte ich in meine Hosentasche. Dann machte ich mich auf den Weg zur Lagerhalle. Aber wenn ich ankomme werde ich mich umziehen. Denn Clair hat da nichts zu suchen, höchstens Shadow.
-> Lagerhalle
avatar
Clarrise Evans

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 09.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten